Sonntag, 9. Juni 2019

BMW-Team-Treffen

So und wie üblich haben uns am Vatertagswochenende die Freunde aus Sugenheim bewirtet. Das heißt, eigentlich kann man bei den Gästen fast schon im Singular schreiben. Also es ist schon wirklich sauschade, dass dieses traditionsreiche Treffen nun schon zum zweitenmal so dünn besucht war. Gibt es, logo, verschiedene Gründe für. Ist aber (glaub ich) nicht den Gastgebern geschuldet, die sich auch um uns wenige Gäste bestens gekümmert haben. Besonders die kulinarischen Angebote sind hervorglänzend und die Flüssignahrung von feinstem Aroma. Dazu kommt, dass die Umgebung feinste Ziele bietet, Freilichtmuseum, Weinberge, Rothenburg o.d. Tauber und tolle kleine Straßen.  Mal sehen wie's weitergeht im kommenden Jahr. Ich fänd mehr Gäste ja toll.


Schlamperter Laden

Eigentlich wollte ich schon vor längerem was zum Frühzünder Treffen vermerken, war aber wohl abgelenkt, hihi. Schließlich war ich mal zwischendurch mit Gaby 5 Wochen in Nepal und hab' mir die Füße und Beine trainiert und als wir zurück waren hatte ich eine schwere Erkrankung im rechten Handgelenk. Die führte dazu, dass ich immer versuchte eine Drehbewegung mit der Hand auszuführen. Dies ließ sich nur mildern indem in die Hand ein sogenannter Gasgriff eingeklemmt wurde und der Drehbewegung einen Sinn gab. Nu aber! Also Frühzünder Treffen war wieder richtig locker und das Wetter überraschend gut, quasi fast trocken (von aussen). Das Team hat die Sache schon im dritten Anlauf sehr gut im Griff und auch wenn diesmal keine Lebendmusik aufspielte war es rundum fein und gelungen. Hoffentlich machen die Frühzünder und ihre Gäste noch recht lange so weiter. Und so nebenbei bemerkt ist, wie schonmal angedroht, nun das Schwarz-Weisse hinten an der Sanglas, erste Kinderkrankheiten hat sie durch ( lauter so Kleinkram, Undichtigkeiten, Kipphebelklemmer, Limareglerrappler, uswww).




Montag, 25. Februar 2019

Sanglas mal wieder


Protz, prahl. So sieht das vorher-nachher aus. Kommende Woche soll das Schwarz/Weisse hinten dran.

25 Jahre Antifanten

Ein hoch auf die Ausdauer der Gastgeber! Das Antifanten-Team hat 25 Jahre Power, Suppe und Obst in die Eifel gezaubert. Hut ab, wer einen hat. Bei Frühlingstemperaturen war am Ring beim Alten Elefantentreffen wohl der große Volksauflauf garantiert aber in Kempenich war der Bär los (und Ballo). Hinzu mit Onno, Spaß an der Backe ist da garantiert, Streckenführung ungefähr 1a. Rückweg haben wir dann getrennt arrangiert, da ich noch meinen Bruder in Kerpen besucht habe und erst am Montag übers Bergische heimgerutscht bin. Haben beide Kringel in die Landscchaft gefahren, Wetter mehr als bombastisch.



Voremberg

Is' nu wieder eine Zeit her, aber ich bin denn doch gerne mal schreibfaul. Alllllso, in Voremberg war Wintertreffen. Mit super Krautwickel, vulgo Jägerrouladen, mit viel Musik. Die letzten Jahre hab' ich immer gekniffen weils mir zu kalt war aber diesmal gab's keine Ausrede. Richtig nett, so wie Mensch die Voremberger so kennt. Und lecker Stöffchen gibt's ab Frühstück aufwärts. Wurde auch gerne genommen, denn geregnet hat's eigentlich nur einmal.....so ungefähr von Anfang bis Ende. Dafür war's aber eben recht warm und Lagerfeuer geht auch bei Regen. Was soll ich auch schreiben, nette Gäste, viel Palaver und wer sich erinnern kann war nicht dabei.

Montag, 7. Januar 2019

Mann muss den Tatsachen ins Auge sehen

Tja, im Rahmen der Gleichstellung scheint es sich zu bewahrheiten, dass wir, auch rückwirkend für Fahrzeuge bis Bj. 1928, umrüsten müssen. Laut Neufassung der STVZO müssen bis 01.07.2019 bei Fahrzeugen mit 2 Rädern und assymetrischen Fahrzeugen mit 3 Rädern (vulgo Gespann) Brems- und Schalthebel auf einer Fahrzeugseite montiert sein. Da manspreading (breitbeiniges Sitzen alter weisser Männer) nicht mehr im Trend liegt kommt das Bundesverkehrsministerium damit einer strafbewehrten Gesetzesregelung zuvor. Genauere Angaben ob die Hebelei dann links oder rechts montiert sein muß, sowie Vorschläge für die technische Umsetzung oder Fotos von Prototypen liegen mir leider noch nicht vor. Ich bleibe aber am Ball und werde möglichst bald genauere Infos einstellen. Bis dahin können Interessierte bestimmt über die Überwachungsvereine (TÜV und so) weitere Informationen erhalten. Naja, trotzdem viertaktende Grüße an das fahrende Volk!